Chau´s Eurasia an der Schanze in Kiel Friedrichsort

Wer zu einem Büfettessen in ein chinesisches Restaurant geht erwartet vor allem viele frittierte Sachen und Gemüse. Das war auch bei Chau´s nicht anders. Allerdings gab es noch ein paar kleine Highlights, die den Abend zu einem Gaumenschmaus machten.

Das Restaurant hat mit Chinarestaurant Kitsch nicht gegeizt ohne dabei albern oder unordentlich zu wirken. Alles in allem ist das Restaurant gemütlich und lädt zu einem Essen mit Freunden ein. Insgesamt waren wir 6 Personen, die das Büfett stürmen wollten und wir fanden allerhand Köstlichkeiten. Natürlich hat sich die Küche mit dem Frittierten Fleisch und Gemüse nicht gerade zurück gehalten, aber auch Suppen, Wokgemüse und –Fleisch standen zur Auswahl. Wer wollte konnte sich auch Meeresfrüchte und Fleischstückchen von einer Lifeküche zubereiten lassen. Fast am Ende des Abends entdeckten wir noch Sushi mit Sojasauce und Wasabi.

Der Clou war der Extratisch mit diversen Desserts. Frisches Obst, Eis und Mousse au chocolat standen zur Wahl. Ich habe mich an der weißen und der Schoko Mousse au chocolat satt gefuttert. Dann gab es noch eine mit Zitronengeschmack, für die leider kein Platz mehr in meinem Bauch war.

Neben Schokoladeneis und Vanillieeis gab es noch schwarzes Sesameis und Malagaeis. Diese beiden Sorten hatte ich bisher noch nirgendwo probiert. Anfangs war besonders das Sesamteis gewöhnungsbedürftig schmeckte dann aber sehr gut.

Mehr als nur satt und glücklich rollte ich dann förmlich aus Chau´s Eurasia heraus mit der Absicht diese kulinarische Orgie bald zu wiederholen.

 

Bilder:

Tags: , , , ,

Facebook Kommentare

No comments yet.

Leave a Reply