Ostsee Hotel in Damp – Mein Besuch vom 28.12.2011

Sport, Schwimmen, Sauna und sich wohlfühlen, das alles habe ich in Damp bei meinem Wellness-Kurztrip erlebt. Und zum Wohlfühlen gehört natürlich auch das Essen.

Zum Abendessen und zum Frühstück gab es jeweils ein Buffet. Und das konnte sich wirklich sehen lassen. Zum Abendessen gab es eine große Salatbar, Häppchen, Fisch, Feinkostsalate und eine Auswahl an warmen Speisen. Außerdem gab es Fetakäse mit verschiedenen Kräutern, eingelegten Knoblauch, Reis in Weinblätter, Ei mit Kaviar, leckere Cremes zum Nachtisch und sogar Sushi.

Zum Frühstück gab es jede Menge Brötchen, Vollkornbrot, Croissants, Müsli, Körner, getrocknetes Obst, Quark, Joghurt, Obst, Eier und Rühreier, Würstchen, Käse, Aufschnitt und Marmelade und für Vegetarier Agavendicksaft.

Der Clou war aber, dass zu jedem Lebensmittel die kcal Zahl angegeben war. Das Essen stand ganz im Zeichen von Gesundheit und Wohlbefinden. Ein Arrangement mit einer Übernachtung, Wellness und dem Buffet in Damp ist sehr empfehlenswert, vor allem da es am Preis-Leistungsverhältnis nichts zu meckern gibt.

Bilder

Tags: , , , , , ,

Comments Closed