Sri Thai II – Mein Besuch vom 26.11.2011

Das Sri Thai II ist die Erweiterung zum doch ziemlich kleinen, wenn auch sehr gemütlichen Sri Thai I.
Das Essen ist das Selbe.
Das Restaurant präsentiert sich schlicht durch weiß, rote Wände und setzt Highlights durch typische, thailändische Symbole. Natürlich darf der obligatorische Buddha nicht fehlen.
Auch wenn das Auge mit isst, komme ich nun zum Hauptdarsteller, dem Essen.
Ich habe ein Gäng Kur gegessen, was ein rotes Curry in Kokosmilch mit Paprika, Bambus, Auberginen, Bohnen, Lychees, Ananas und Basilikum ist. Dazu habe ich knusprige Ente gewählt.
Das Gericht kam in einem Miniaturwok zum Tisch und wurde mit Reis serviert.
Obwohl das Auge größer war als der Magen, war ich am Ende doch überrascht, wie groß die Portion tatsächlich war und ich hatte wirklich mit mir zu kämpfen, aber ich habe aufgegessen. Also Satt war ich schon mal.
Auch der Geschmack hat überzeugt. Einer meiner Begleiter sagte über das Essen:“ Es ist ein gutes Beispiel für gesunde Ernährung, die auch noch lecker schmeckt.“
Dem habe ich nichts hinzu zufügen.

Comments Closed