Weihnachtsmarkt Kiel 2011 – Mein Besuch vom 28.11.2011

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind….und die Süßwaren vom Weihnachtsmarkt. Der Kieler Weihnachtsmarkt besticht nicht gerade durch sein großes Angebot an Attraktionen, hat aber dafür umso mehr an kulinarischen Hochgenüssen zu bieten.
Für nicht einmal 10€ habe ich eine Krakauer Bratwurst, einen heißen Kakao, eine Tüte Muzen und einen Nuss-Nougat Schneeball bekommen.
Die Krakauer war genau, wie man es sich wünscht: heiß, fettig und kross gebraten. Dazu gab es ein frisches Brötchen und Senf.
Der Kakao, übrigens vom Glühweinstand der Kieler Brauerei, war dagegen enttäuschend. Man hat dafür eindeutig Instandpulver benutzt, welches sich nicht mal richtig auflöste. Beim nächsten Mal nehme ich lieber einen Glühwein.
Beim Muzenstand hatte ich mehr Glück. Die Muzenfrau hat mich zwar um 3 Minuten Geduld gebeten, aber dafür waren die Muzen ganz frisch und heiß, mit Puderzucker oben drauf – ein Gaumenschmaus.
Der Besuch wurde dann durch einen Schneeball, ein Gebilde aus Keksteig, Schokolade und Nougat, abgerundet. Dazu kann ich nur sagen, mächtig aber eine Sünde wert.
Ich wünsche guten Appetit und eine wundervolle Adventszeit.

Comments Closed